Galvanokronen


Die Galvanokrone besteht aus einer extrem dünnen Goldschicht und darauf aufgebrachter keramischen Verblendung. Da die hauchdünne Goldschicht direkt auf den Modellstumpf durch ein extrem präzises Verfahren galvanisiert wird, hat die Krone eine unvergleichlich hohe Passgenauigkeit. Die Krone wird auf den deutlich weniger als bei der Metallkeramik abgeschliffenen Zahnstumpf zementiert.

 

Auch die Optik des Kronenansatzes am Zahnfleisch hängt vom Trägermaterial ab. Bei Galvanokronen gibst es keine dunklen Verfärbungen am Zahnfleischrand, die bei Metallkeramikronen kaum zu verhindern sind.

Gold und Keramik haben kein Allergiepotential, sodass die Galvanokrone für Allergiker sehr gut geeignet ist.